Drucken

Der Auftakt in die neue Rennsaison ist der JO Strättligen gelungen. Mit Lea Baumann (1. Rang), Laurent Haller (2. Rang) sowie Sofia Michel und Thierry Haller (je 3. Rang) haben vier Mitglieder der JO Strättligen einen Podestplatz erreicht. Daneben gab es zahlreiche weitere sehr gute Rangierungen in den Top Ten (wie z. B. Annina Bircher, Fay Looze, Emilie Brügger, Noel Rüfenacht, Alina Mosimann, Yamil Scherrer, Luke Haller). [Rangliste]

In einem der ersten Migros Grand-Prix der Saison hat Pascal den Hundertstel-Krimi um Platz 3 knapp verloren und belegte Platz 5! [Rangliste]

Herzliche Gratulation an alle JO-Kinder zu den tollen Leistungen!

17.01.2018/pesche